Startseite > Aktuelles > Dorferneuerung > Teilnehmergemeinschaft

Teilnehmergemeinschaft

Mit dem Beschluss zur Einleitung des Verfahrens zur Durchführung einer Dorferneuerung entsteht eine sog. Teilnehmergemeinschaft. Ihr gehören alle Grundeigentümer und Erbbauberechtigten im Verfahrensgebiet an.
Die Teilnehmergemeinschaft ist Trägerin des Verfahrens und eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Zu ihren Aufgaben gehören die Planung und Ausführung der Maßnahmen zur Dorferneuerung.

Die Vorstandschaft der Teilnehmergemeinschaft führt in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Neuburg und dem Amt für ländliche Entwicklung die Geschäfte der Mitglieder, fasst seine Beschlüsse mit der Mehrheit der anwesenden Mitglieder, vergibt nach Prioritäten die Planungen.

Im März 2014 wurden folgende Personen bzw. Stellvertreter für eine Periode von sechs Jahren in die Vorstandschaft der Teilnehmergemeinschaft gewählt:

Vorstandsmitglieder

  • Martin Lödl
  • Eduard Lunzner
  • Markus Lautner
  • Erich Margraf

Stellvertreter

  • Thomas Reil
  • Josef Fetsch
  • Thomas Hartmann
  • Hubert Daubmeier (als Nachfolger für Alfons Borgsmüller)

Weitere Mitglieder

  • Brunhilde May vertritt in dieser Vorstandschaft das Amt für ländliche Entwicklung, das alle Maßnahmen der Dorferneuerung bis zu ihrem Abschluss fachlich begleiten wird.
  • Als Vertreterin der Stadt Neuburg wurde die Stadträtin Elfriede Müller bestimmt.

Bürgermeister Heinz Enghuber, Baudirektor Hans Hiebl (ALE) und die zuständige Stadträtin Elfriede Müller (von links) freuen sich mit der frisch gewählten Vorstandschaft auf die Herausforderungen:
(weiter von links) Martin Lödl, Eduard Lunzner, Markus Lautner, Erich Margraf, Thomas Reil, Josef Fetsch, Alfons Borgsmüller und Thomas Hartmann.
(Foto: Xaver Habermeier)